Leitung

Dem Konzept des YOP - Projektes geht ein langjähriger Erfahrungsprozess der beiden Künstlerinnen und Pädagoginnen Rotraut de Neve und Heidrun Vielhauer voraus.

Die Schauspielerin und Regisseurin Rotraut de Neve und die Tänzerin und Choreographin Heidrun Vielhauer
arbeiten seit 1983 an gemeinsamen Projekten. Sie leiteten zusammen das Bremer Tanz Theater und erarbeiteten Stücke, die auf Tourneen im In- und Ausland gespielt wurden. Die Kritik bescheinigte dem Duo, dem Tanztheater nach Pina Bausch neue Impulse gegeben zu haben.

Im Jahr 2001 entwickelten sie das Konzept für die Zusatzqualifikation
YOP Year of Performance in Kooperation mit der Schulbehörde Hamburg und dem Europäischen Sozialfond.

Neben ihrer Künstlerischen Tätigkeit erarbeiteten Rotraut de Neve und Heidrun Vielhauer im Laufe Ihrer Zusammenarbeit ein Unterrichtsprogramm, das Wort und Tanz miteinander vereint. Ihre pädagogischen Tätigkeiten umfassen sowohl Techniken der Tanz- und Schauspielkunst als auch des Tanz Theaters und der Performance Art. Auf Einladung des Goethe- Instituts gaben die beiden Künstlerinnen Gastspiele und Seminare in Europa, Südamerika, USA und Afrika, wo sie vielfältige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Menschen unterschiedlichster Kulturen sammelten.

 

 

Impressum

Copyright © 2014. All Rights Reserved.